Samstag, 31. Mai 2014

Episode 14 - Chochis to Corumbá

Again if there wouldn't be the world cup, I would have stayed longer... much longer. Chochis is such a peaceful place. For everyone how is stressed or just annoyed of life: go to Chochis and find yourself.



Episode 13 - Interview with hermano Cesar

If one day you want to be in a peaceful place, find yourself or the sense of life. You definitely should go to Chochis and visit Hermano Cesar. He can tell you many storys and you can get back to earth.



Donnerstag, 29. Mai 2014

Verkaufe Mitsubishi Delica 1996 - BipBip

Schwerens Herzens verkaufe ich das Fahrzeug, dass mich ca. 1 Jahr lang treu begleitet hat. Das Fahrzeug ist komplett ausgerüstet und bereit für ein Abenteuer quer durch Südamerika.

Einige Details:
  • 1996 4x4 Misubishi Delica Conversion / 3.0L V6 24Valve / Benziner
  • Am Ende der Reise 225'000 km
  • Kanadische Nummernschilder
  • Klimatisiert
  • 2 Ersatzreifen
  • 2 Ersatzkanister
  • Dach Gepäckträger mit Leiter
  • Neue Batterie (Peru, April 2014, 221'000 km)
  • Garmin Nuvi 2595 mit Europa und Südamerika Karten
  • 4 Sitze
  • Im hinteren Bereich Gepäckstauraum mit aufgebautem Bett (ca. 1.70 m)
  • Solar Panel / 15W / AGM Batterie 100ah, 30A
  • Gas-Grill / Gas-Küche
  • Propangas Flasche
  • Diverse Campingausrüstung (Wassersackdusche, Geschirr, Trinkwassertank, Stühle, Tisch, Hängematte, ...)
  • Feuerlöscher

Episode 12 - Santa Cruz to Chochis

Altough in Santa Cruz there is a really nice climate and much to do... I had to leave. The world cup is close. I left Santa Cruz and took the road into the direction of Corumbá. I didn't knew where I would sleep. Somewhere in the wilderness? I found a really peaceful place in Chochis. Two french guys gave me the advice to meet Hermano Cesar. It was the best thing that could happen.



Donnerstag, 22. Mai 2014

Episode 11 - Cochabamba to Santa Cruz

There is not much to see in Cochabamba and I really didn't felt welcome (Perhaps it was just the receptionist of the Hostel). After editing the video and visiting the christ of Cochabamba I left the city and went into the direction of Santa Cruz de la Sierra.
The climate and the nature changed really quickly... welcome to the jungle.



Sonntag, 18. Mai 2014

Episode 10 - La Paz nach Cochabamba

Wiederum ein Tag in La Paz versäumt. Doch solange man zumindest heil wegkommt ist alles OK.
Hatte eine irre Zeit dort, tolle Typen kennen gelernt (Skatepark Projekt in La Paz), doch leider kam es nie zu einem Interview. La Paz behält die Geheimnisse für sich.



Montag, 12. Mai 2014

Episode 9 - Puno nach La Paz

Von Puno aus gehts weiter zur Grenze von Bolivien, nach La Paz.
Die Strecke am Titicaca See entlang ist wunderschön. Ich machte einen Halt in der nähe von Juli, um am nächsten Tag früh am Grenzposten zu sein, schliesslich wollte ich dann in La Paz bei Tageslicht eintreffen.


Reisedaten des Trips
Kilometer / Stunde / CHF
Fahrzeit 4h / 7h
Kilometer Trip 83 km / 172 km
Kilometer Gesamt 449 km
Kilometer bis Ziel 4'551 km
Kosten 38 CHF

Episode 8 - Interview mit Juan

In Puno (Peru) lernte ich Juan kennen. Mein erster Couchsurfingkontakt in Südamerika. Mit ihm konnte ich Puno von einer ganz anderen Seite kennen lernen. Nicht nur, dass er mir die besten Restaurants und Bars gezeigt hat, er erzählte mir Stundenlang vom Leben in Peru, seinen schwierigen Erlebnisse und was er so täglich macht.
Ein wichtiger Bestandteil "Street Fighter IV". Musste er ein Tag pausieren, wurde er schon ganz kribbelig. Doch es ist nicht nur ein Videospiel, wo gekämpft wird... es ist mehr. In Puno ist es für ihn eine Familie.

Hier das Interview mit Juan Emanuel.

Muchas Gracias al Museo Yavari para la posibilidad de hacer la entrevista en el buque.

Museo Yavari