Sonntag, 6. Januar 2013

Masa Crítica Bs As

Meine erste "Masa Crítica" und wird bestimmt nicht meine letzte sein. Habe diesen Anlass mehr per Zufall übers Internet entdeckt und als begeisterter Velofahrer musste ich dabei sein.

Die "Masa Crítica" ist eine Fahrrad Kundgebung, die zum Ziel hat friedlich auf die Fahrradfahrer aufmerksam zu machen, indem man in einer geschlossenen Menschenmasse sich auf eine Fahrrad-Tour begibt.
Doch nähere Infos dazu auf Wikipedia:
Ich kann diesen Anlass nur weiter empfehlen. In Buenos Aires findet dies jeweils jeden ersten Sonntag im Monat statt (16 Uhr Obelisco) und ebenfalls an Vollmond-Nächte.

Hier die Facebook Seite, welche die aktuellen Infos enthält:


 Betreffend 16 Uhr, auch hier gilt die Argentinische Pünktlichkeit gestartet sind wir dann um 17 Uhr.
Unbedingt genügend trinkbares mitnehmen, hat zwar jeweils einige Shops auf der Strecke, die sind dann jedoch auch oft von allen Teilnehmern belagert. Essbares wird zum Teil von Fahrradfahrer verkauft und bei den Zwischenstopps angepriesen. Ich muss sagen die "panes llenas" (ähnlich wie empenadas) waren wirklich lecker.
Die Fahrt an diesem Sonntag (6. Januar 2013) dauerte ca. 5h und führte bis nach Olivos und wieder zurück (ganze Strecke ca. 50km). Jedoch werden immer wieder neue Strecken gewählt.

Per Twitter kann jeweils die Strecke verfolgt werden, falls man später hinzustossen möchte:

Das Video zur masa crítica:


Hier noch einige Fotos:








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen